UN UOMO DEVE ESSERE FORTE / A MAN MUST BE STRONG

Queertactics: Un uomo deve essere forte

Jack lebt irgendwo am Rande einer Provinz in Norditalien, es gibt Rüstungsfabriken, Jagdreviere und Seen, in denen Fische anbeißen. Jack entschließt sich zur Transition, um endlich auch körperlich der zu sein, der er schon so lange für sich selbst in seinen Gedanken und Gefühlen ist. Die Kamera begleitet ihn in seiner alltäglichen Routine von Teilzeitarbeit, Freund*innen aus der Bar, Familie und Einsamkeit. Er fragt sich, was es bedeutet, Mann zu sein – jenseits von oder über körperliche Merkmale hinaus – und was für ein Mann er eigentlich sein will. Er spricht über frühere Liebesbeziehungen. Sein älterer Bruder ist für ihn da, und manchmal entsteht etwas wie eine Beziehung unter Brüdern. Dann lachen sie gemeinsam. Ein leiser Film, der sehr viel zu sagen hat.

ÖSTERREICHPREMIERE

Ilaria Ciavattini, Elsi Perino, Italien 2019
62 min, Dokumentarfilm

Originalsprache: Italienisch
Untertitel: Englisch

Weltvertrieb: Pietre Pictures

Standbild aus „Un uome deve essere forte“, © Pietre Pictures

29.1. | 18:00 | Admiralkino